SÜDSEE


Paradies und Hölle



Eine Ausstellung im

Atelier Ingo Kühl Berlin
Rheinstraße 45, Goerzhöfe, 2. Hof, Aufgang 6
Berlin-Friedenau

mit Bannern zum Thema

"Kein Ort für Frauen - Gewalt gegen Frauen auf der Insel Neuguinea"
und
Bilder von Ingo Kühl aus der Südsee

ERÖFFNUNG
Freitag 10. November 2017
19 Uhr

Es sprechen:
Markus Schindlbeck, ehemaliger Kurator der Abteilung Südsee des Ethnologischen Museums Berlin-Dahlem, über

"Wassergeister der Südsee"


und
Marion Struck-Garbe, Ethnologin aus Hamburg, zum Thema

"Gewalt gegen Frauen auf der Insel Guinea"


.
Das Atelier ist außerdem geöffnet
Sonnabend und Sonntag
11. + 12. November
12 bis 18 Uhr
113_68-01.jpg
 SÜDSEE - PALMEN Aitutaki, Cook-Inseln 2001, Öl auf Nessel 50 x 50 cm     
113_06-12.jpg
 THE SEA IV, Port Vila, Vanuatu 2012, Öl auf Leinwand 101 x 182 cm     
113_48-02.jpg
 FERNTREE-FIGURES (AMBRYM), Port Vila 2002, Öl auf Nessel 90 x 150 cm     
113_suedsee-91.jpg
 TÄNZER MALAKULA I, Port Vila 7. Mai 2002, Aquarell und Gouache auf Karton 14,8 x 10,5 cm     
113_suedsee-142.jpg
 TANZSTAB – LUAN-MASKE I, Port Vila 10. August 2002, Aquarell und Gouache auf Karton 14,8 x 10,5 cm     
113_05-10.jpg
 LANDSCHAFT PAPUA-NEUGUINEA - ERINNERUNG AN DEN SEPIK IV, Goroka 2010, Öl + Gouache auf Leinwand 50 x 50 cm     
113_06-10.jpg
 LANDSCHAFT PAPUA NEUGUINEA - ERINNERUNG AN MADANG, Goroka 2010, Öl + Gouache auf Leinwand 50 x 50 cm